Ordentliche Mitgliederversammlung

Am Freitag, den 13.01.2017, versammelten sich die Mitglieder der FF Neudegg zur ordentlichen Mitgliederversammlung.
Kommandant Christian Burkhart konnte neben der Mannschaft auch Bürgermeister Franz Schneider, Ortsvorsteher Rudolf Nimmervoll und UA-Kommandant Leopold Muhm begrüßen.

Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder, ins besondere der beiden Kameraden Walter Hummel und Adolf Edlinger die im vergangen Jahr verstorben sind, berichtete Kommandant Christian Burkhart über seine Tätigkeiten des abgelaufenen Jahres. Anschließend gaben die Kommandant-Stellvertreter sowie die Chargen und Sachbearbeiter einen Überblick über das Jahr 2016 ab.

Insgesamt hatte die FF Neudegg im Jahr 2016 27 Einsätze zu meistern, veranstaltete 23 Übungen sowie 157 sonstige Tätigkeiten im Feuerwehrdienst. Das entspricht zusammen 207 Tätigkeiten mit 5.702 Stunden die von 1.166 Mitgliedern geleistet wurden.
Nach diesem Überblick präsentierte der Leiter des Verwaltungsdienstes Jochen Binder den Rechnungsabschluss des Jahres 2016.

UA-Kommandant Leopold Muhm dankte in seiner Ansprache Jugendführer Jürgen Jamöck für seine Arbeit mit den Jugendlichen der Feuerwehrjugend und wies darauf hin wie wichtig die Zusammenarbeit der Feuerwehren im Unterabschnitt, sowohl bei Übungen als auch bei Einsätzen, ist.
Ortsvorsteher Rudolf Nimmervoll dankte für die aufgewendeten ehrenamtlichen Stunden und Bürgermeister Franz Schneider hob hervor, dass nach der Auflösung der FF Großriedenthal im Vorjahr, das Vertrauen der Ortsbevölkerung in die Feuerwehr gestiegen ist und er stolz auf die Wehren der Gemeinde sei.

 
verfasst von: Stefan Puraner
Fotos

zurück